Berufshaftpflichtversicherung

Eine Haftpflichtversicherung schützt Sie gegen Regressansprüche, die gegen Sie auf Grund einer fahrlässigen Handlung geltend gemacht werden. Solche Regressansprüche können Personenschäden, Sachschäden oder Vermögensschäden betreffen.

Da eine Haftpflichtversicherung unberechtigte Schadensersatzansprüche abwehrt, hat sie in diesem Sinne auch Rechtsschutzcharakter.

 

Kleine Ursachen haben oft große Wirkung:

 

„Sehr geehrter Herr Dr. Muster,

 

hiermit zeigen wir die anwaltliche Vertretung Ihrer ehemaligen Patientin Frau Helene M. an.

Wie Sie wissen, kam es im Rahmen der zahnärztlichen Behandlung in Ihrer Praxis zu einem Behandlungsfehler, weshalb wir Sie auffordern, dem Grunde nach anzuerkennen, dass Sie alle aus dieser Behandlung resultierenden Schäden übernehmen werden... .“

 

Einen ähnlichen Brief halten jährlich im Bundesgebiet  etwa 10.000 Ärztinnen und Ärzte in Händen und haben sich fortan mit Juristen auseinanderzusetzen.

 

Ab diesem Zeitpunkt sollte Ihnen Ihr Haftpflicht-Versicherer die Last von den Schultern nehmen und die weitere Abwicklung der Angelegenheit im Dialog mit

Ihnen übernehmen.

 

Übersicht Leistungsumfang:

  • Weltweite Deckung
  • Dienstliche ärztliche Tätigkeit
  • Erste Hilfe- Leistungen
  • Ärztlicher Freundschaftsdienst
  • Erweiterter Strafrechtsschutz
  • Abhandenkommen von Dienstschlüsseln